Fasten-Summit 2021

30.10. bis 08.11.2021 | #FastenSummit

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Ulrike Lackner fragt: Ist Dein Tag „gut gefüllt“ oder hast Du „Stress“? Verkrampfst Du morgens schon bei den Gedanken an Deine Arbeit? Dann hat Ulrike einfache Atemübungen für Dich bereit. Und: Stehst Du morgens auf und verlierst Dich in Gedanken, wie Dein Tag verlaufen könnte? Verpasse heute nicht das Interview mit Ulrike Lackner! Gönne Dir diese halbe Stunde, und Du bist gleich etwas entspannter!

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Ulrike Lackner

Fasten, Stressbewältigung

Ulrike Lackner ist fastenärztlich geprüfte Fastenleiterin, Expertin für Stressbewältigung und Burnout Prävention, Betriebliche Gesundheitsvorsorge, Gruppentrainerin, Mediatorin, Arbeitslehrerin. „Bewusst leben und genießen“ ist ihr Motto und beim Fasten kann sie beides wahrnehmen. Fasten bedeutet für Ulrike … sich dem Luxus hinzugeben, sich bewusst Zeit zu nehmen und diese nur für sich selbst zu nutzen. Fühlen – begreifen – wahrnehmen was wichtig erscheint. Die Erfahrung was es heißt, nicht essen zu müssen und sich trotzdem dabei wohl und fit zu fühlen, ist ein Erlebnis, das sie in ihrem Leben nicht missen möchte. In unserem überfüllten Leben ist die Leere eine Bereicherung. Es ist so möglich ein Glücksgefühl und eine tiefe Zufriedenheit mit sich selbst und der Welt zu erleben. Sie fastet schon seit vielen Jahren. Durch die körperliche Leere wird sie klar und kann dadurch auch ihren Geist klären. Als Fastenleiterin bereichert sie, dass sie eine Wegbegleiterin sein kann.

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir  jetzt das  Fasten-Summit 2021-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

2 Kommentare

  • Liebe Ulrike, wie wahr. Mit der richtigen und bewussten Atmung kann man sehr viel bewirken. Und die einfachen Übungen sind meist die besten. Danke, dass Du diesen wichtigen Aspekt erwähnst, damit wir in stressigen Zeiten oder auch beim Fasten immer mal wieder dran denken tief durchzuatmen…Herzlichen Gruss und Chapeau! den Kolleginnen der ggf für das tolle Fastensummit.
    Katharina , BV-FE

  • Alena

    Vielen Dank für das interessante Gespräch! Liebe Grüße, Alena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.