Fasten-Summit 2021

30.10. bis 08.11.2021 | #FastenSummit

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Cindy erzählt wie schnell ein neuer Weg entstehen kann, wenn du dich dazu entschließt, maximal einen Eimer Müll zu produzieren, wie du auch als junge, schüchterne Person andere Menschen für innovative Vorhaben begeistern kann, wie solidarische Landwirtschaft funktioniert, und welche Ratschläge sie fürs Fasten weitergeben kann.

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Cindy Grütter

vegane Ernährungsberaterin, Kongress-Veranstalterin

Seit einigen Jahren hat Cindy die Vision einer bewussteren Welt. Dafür setzt sie sich in all ihren Lebensbereichen ein. Vor allem die Natur – als Basis allen Lebens – ist in den Fokus ihres beruflichen wie auch privaten Engagements gerückt.

Nach einer Neuorientierung startete Cindy im Mai 2019 ihren Online-Kongress Freiheit in Dir“. Seither schreibt sie gerne rund um die Themen innere Freiheit und Persönlichkeitsentwicklung.

Seit dieser Zeit unterstützt sie auch andere Kongressveranstalter bei der Realisation ihrer eigenen Projekte und begleitet Coaches und Berater im Aufbau ihrer Onlinepräsenz.

Seit etwas mehr als zwei Jahren lebt und arbeitet sie auf dem Demeter-Hof „Brachland Bio Beeren Obst“ in Bubikon. Als Allrounderin engagiert sie sich von Jäten, Bäume pflanzen, Ernten und Einmachen bis über Webseiten-Betreuung und Social Media.

Ein wichtiger Teil ihrer Arbeit beinhaltet die Wissens- und Meinungsbildung in Themen wie: regenerative Landwirtschaft, Bodenfruchtbarkeit, Biodiversität, verantwortungsvoller Konsum und Bewusstseinsbildung für ganzheitliche Zusammenhänge.

Cindy ist Ernährungsberaterin- speziell für die vegane Ernährungsweise.

Kongress von Cindy: Freiheit in dir

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir  jetzt das  Fasten-Summit 2021-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

5 Kommentare

  • Alena

    Danke für das interessante Gespräch!

  • Sonja

    Bravo Cindy!
    Vielen Dank für deinen Einsatz, Mut so wie Willen, den du in dieses Unternehmen steckst. Ich wünsche dir, viel, viel Erfolg, guten Samen und reiche Ernten. Ich bin überzeugt dass diese Saht aufgeht.

    • Cindy Grütter

      Liebe Sonja
      Danke für Deine wertschätzenden Worte und die Wünsche!
      Ich habe einmal folgendes Zitat gelesen: “Wenn Du die Samen der Liebe in Deinem Herzen pflegst, werden sie schon bald zu reifen Früchten heranwachsen.” Leider weiss ich nicht mehr von wem das ist, aber es stimmt zu 1`000%. In meinem Fall keimen die Samen der Liebe zur Natur fantastisch 😉 Selbes Erblühen wünsche ich Dir!
      Alles Liebe,
      Cindy

  • Sascha

    Tolles Gespräch. Mich hat das Thema so neugierig gemacht, dass ich parallel dem zuhören, nicht widerstehen konnte und mich quer durch die Webseite geklickt und gelesen habe. Sehr sehr spannend. Ganz ehrlich – ich würde am liebsten “zu Hause” das (lebens)notwendigste/mir wichtigste wie meine Bücher und Klamotten zusammenraffen und auf direktem Wege zu euch kommen. Leider gibt es da noch sowas was sich (finanzielle) Verpflichtungen nennt, welche mich an meinen derzeitigen Job “binden”. Nichtsdestotrotz werde ich nach Beenden besagter Verpflichtungen in meiner Zukunft – wenn es gut läuft im Laufe 2022 – exakt solche Projekte aufsuchen. Diese sind in meiner (näheren) Region meines Wissens nach leider bisher nicht vorhanden. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich hier quasi umzingelt bin von Industrie und Natur verschwinden gering “vorhanden” ist. Ende 2019 hatte sich in meinem Verhalten zum Umdenken ein Schalter umgelegt und zum geistig neuen Ausrichten bezüglich Umwelt, Nachhaltigkeit, Konsumverhalten sowie Gesundheit (Mensch, Tier und Natur) gebracht. Dadurch entstand auch das Streben zum “besseren” hin in vielerlei Hinsicht. In unserer heutigen konsumgetriebenen (sog. modernen) Zivilisation ist dieses besagte Streben allerdings oftmals eine sehr schmale Gratwanderung auf Messers Schneide.

    • Lieber Sascha,
      mit ging es nach dem Interview mit Cindy wir Dir: ich habe mich sofort zum Unverpackt-Laden aufgemacht, der nur 5 Radminuten von mir (in Wien) entfernt liegt!
      Danke liebe Cindy für Dein wegweisendes Handeln,
      liebe Grüße
      Lotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.