Fasten-Summit 2021

30.10. bis 08.11.2021 | #FastenSummit

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Im Interview spricht Bastian daüber, was ein 20 Jähriger im indischen Himalaya macht, wie lange es bei ihm selbst gedauert hat, seine Allergie
durch Fasten zu heilen, wie Trockenfasten funktioniert und was Bastian heute als glücklicher Vater von 4 Kindern macht. Wenn Dich diese Themen interessieren, dann verpasse heute nicht das Interview mit Bastian Gajetzki! Gönne Dir diese knappe Stunde und erfahre übers Fasten aus erster Hand!

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Bastian Gajetzki

Influencer, Blogger

Seit seiner Jugend beschäftigte er sich mit Ernährung und Spiritualität. Im Alter von 13 Jahren wurde er zum Vegetarier, anschließend zum Veganer und mit 18 Jahren hat er sich mit 100% Rohkost innerhalb von 3 Wochen von einer schweren Pollenallergie selber geheilt. Diese Erfahrung bestätigte ihn persönlich in der Erkenntnis, dass jeder Mensch sein eigener Arzt sein kann.

Die Einsicht, dass das Leben unbeständig und vergänglich ist und die Anhaftung daran zwangsläufig zum Leiden führt, brachte ihn mit Anfang 20 in ein buddhistisches Kloster im Himalaya. Nach einigen Jahren dort, welche er mit ausgiebiger Meditation verbrachte, fand er schließlich durch ein bewegendes Erlebnis zum Glauben an Jesus Christus. Heute ist er erfolgreicher Betreiber eines Shops, Influencer, Blogger, Vater von 4 Kindern und glücklich verheiratet.

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir  jetzt das  Fasten-Summit 2021-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

3 Kommentare

  • wer hätte das gedacht, so jung und schon soviel Lebenserfahrung.
    Besser hätte man es gar nicht sagen können.

  • Sabine

    Zunächst Kompliment für euer Tun und diesen Kongress! Es ist ja immer eine hohe Kunst durch Fragen das Interview zu führen. Bastian ist hier ein sprudelnder Quell an Erfahrungen und Teil Wissen !Da ich auch seit Jahrzehnten mich damit beschäftige, möchte ich doch hinzufügen, dass das am Schluss angesprochene über die LichtNahrung sehr wohl betrachtet gehört und bei den LichtNahrungsMenschen eine große Ausrichtung auf das Leben besteht (Meistens scheitert ja dann auch die Lichtnahrung an dem sozialen Aspekt der Umwelt und nicht an der nicht Möglichkeit so zu leben) und dies im Gegensatz! zum Sterbefasten ! – also was ist die Intuition und Ausrichtung dahinter und bitte Achtsamkeit wenn dies nun so in die Welt getragen wird!

  • Alena

    Danke für das interessante Gespräch mit vielen guten Hinweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.